Menu

43. Sächsisches Chorleiterseminar

Vom 11. bis 16. Februar 2018 findet in Freiberg das 43. Sächsische Chorleiterseminar statt. Folgende Kurse werden dabei angeboten: Grundkurs (Leitung: Berit Walther), Aufbaukurs (Leitung: Nico Nebe), Leistungskurs (Leitung: Peter Kubisch), Kinderchor (Leitung: Sabine Bauer) und Geistliche Chormusik (Leitung: LKMD Markus Leidenberger).

Das Chorleiterseminar richtet sich an Chorleiter, Musiklehrer, Kirchenmusiker, Studenten und Schüler, aber insbesondere auch an interessierte Sängerinnen und Sänger in den Chören. Der Kurs „Geistliche Chormusik“ wird in Kooperation mit dem Kirchenchorwerk Sachsen veranstaltet. Thematisch wird 2018 in diesem Kurs erstmals ein Schwerpunkt gesetzt: Die Kursliteratur besteht aus fünfstimmigen Motetten Heinrich Schütz` „Geistliche Musik 1648“.

Der Sächsische Chorverband veranstaltet das Sächsische Chorleiterseminar in Kooperation mit dem Sächsischen Bildungsinstitut. Das Seminar gilt somit als Fortbildungsmaßnahme für Lehrerinnen und Lehrer im Freistaat Sachsen. Das Chorleiterseminar ist im Fortbildungskatalog unter der Nummer SBI07765 veröffentlicht und online einsehbar.

​​​​​​​

Ausschreibung
 

Sächsische Chorprämie 2017

Die Sächsische Chorprämie ist ein Preis, den der Sächsische Chorverband für besondere Projekte, Konzerte, Veranstaltungen und Ideen vergibt, die den Chorgesang in Sachsen auf außergewöhnliche und innovative Weise fördern. Dazu können zum Beispiel eine erfolgreiche Mitgliederwerbung, neue Formen der Konzertpräsentation oder der Öffentlichkeitsarbeit aber auch integrative Konzepte gehören. Die Prämie wird jährlich an drei Projekte vergeben. Das Preisgeld beträgt jeweils 500 EUR.

Eine Bewerbung kann nur für eine Maßnahme pro Jahr eingereicht werden. Das Projekt muss bereits stattgefunden haben. Es können auch Projekte anderer Vereine vorgeschlagen werden.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2018.

Ausschreibung
 

Westsächsischer Chorwettbewerb

Der Westsächsische Chorwettbewerb 2018 findet am 9. Juni 2018 in Chemnitz statt. Der Wettbewerb wird in der Kirche St. Pauli-Kreuz in Chemnitz ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind gemäß der »Rahmenbedingungen für die regionalen Chorwettbewerbe des SCV« Laienchöre, die nachweislich mindestens zwei Jahre als eigenständiger Chor wirken. Später gegründete Chöre können auf Antrag vom Veranstalter zugelassen werden. Berufschöre und professionelle Vokalensembles sind ausgeschlossen. Chöre können sich bis zum 15. April 2018 anmelden.

Ausschreibung
 

unisono 04/2017

»Unsere Chöre können viele Bühnen bunter machen« – Über die Genrevielfalt der Chöre des Sächsischen Chorverbandes berichtet die aktuelle Ausgabe unserer »unisono« ebenso wie darüber, was unsere Chöre von ihrem Bundesverband der Laienchöre, dem Deutschen Chorverband, erwarten. Wir werfen einen Blick auf das Sächsische Chorleiterseminar im Februar und auf die Entwicklung unseres Landesjugendchores. Dieses und viel mehr lesen Sie in unserer »unisono«-Ausgabe 04/2017.

Die Redaktion von »unisono« wünscht ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahre. Wir freuen uns auf ein lebendiges Chorjahr 2018.

unisono online
 

Terminübersicht

​​​​​​​​​​​​​​

11.-16. Februar 2018
43. Sächsisches Chorleiterseminar
Ausschreibung

23.-29. April 2018
Woche der offenen Chöre

9. Juni 2018
Westsächsischer Chorwettbewerb

3. November 2018
Informationstag für Chorvorstände

 

weitere Termine

 


 

Kontakt

Geschäftsstelle:

Bahnhofstraße 1
09669 Frankenberg / Sa.

Mo 10 bis 15 Uhr
Di  13 bis 18 Uhr
Do 10 bis 15 Uhr

Telefon: 037206-880143
Fax: 037206-894191

E-Mail: geschaeftsstelle@s-cv.de

Skype: saechsischer.chorverband

 


 

​​​​​​​